Förderprojekt "Musik für Alle!"

Ein Förderprojekt in Kooperation mit der Jugendmusikschule Wiesbaden e.V., finanziert und gefördert durch die Clément Stiftung (seit 2010), die Metzler Stiftung (seit 2013), den IWC Wiesbaden (2013), Privatpersonen als Musikpaten.

Das Projekt „Musik für alle!“ zielt musikalisch auf die Förderung sozial benachteiligter Kinder und findet an zwei Grundschulen statt: Pestalozzischule, Biebrich und Grundschule Schelmengraben, Dotzheim. Insgesamt werden 45 Kinder musikalisch gefördert (Stand: Schuljahr 2014/2105). 27 Kinder in Schelmengraben und 18 Kinder in der Pestalozzischule.
 
Bereits im Schuljahr 2010/2011 begann das Projekt mit einer Gruppe von elf Kindern der ersten Klassen an der Pestalozzischule. Die Förderung übernahm die Clément Stiftung, die auch das Projekt ins Leben gerufen hat.

Der Musikunterricht beginnt ab der 1. Schulklasse und wird bis zur 4. Schulklasse fortgeführt. Im ersten Schuljahr bekommen die Kinder Unterricht in Musikalischer Grundausbildung. Diese ermöglicht den Erstkontakt mit der Musik durch Stimm-und Sprachbildung, Singen, Bewegung, Tanz, Entwicklung des Körperbewusstseins und Entdeckung der musikalischen Fähigkeiten. Durch elementares Instrumentarium werden die Notenwerte und Notenschrift erlebt und erlernt. Das Gestalten mit Musik und Materialen der Natur sowie Entwicklungspotenziale und kreatives Spiel werden gefördert. Ziel des Unterrichts ist es im ersten Grundschuljahr einen lebendigen und fundierten Anfangsunterricht anzubieten.
Ab dem zweiten Schuljahr wird das Erlernte an der Blockflöte weitergeführt. Der Instrumentalunterricht wird in Gruppen erteilt. Ab dem dritten Schuljahr vertiefen die Kinder das Spiel auf der Blockflöte und werden mit dem Instrument Gitarre vertraut gemacht.
Drei Lehrkräfte der Jugendmusikschule leiten den Unterricht an beiden Grundschulen: Frau Böhme unterrichtet MGA und Blockflöte in Schelmengraben, Frau Maier unterrichtet MGA an der Pestalozzischule und dort Frau Scheldt Blockflöte und Gitarre.
Das Projekt ist fortlaufend, so dass jedes Schuljahr die ersten Klassen mit der Musikalischen Grundausbildung beginnen und bis zur 4. Klasse Instrumentalunterricht erhalten.

Weitere Informationen finden  Sie unter www.pestalozzischule-wiesbaden.de und unter www.grundschule-schelmengraben.de

Musikpaten gesucht!

Mit einer Patenschaft unterstützen Sie den Musikunterricht für ein Förderkind. Der monatliche Beitrag von 19,24 Euro für 12 Monate hilft einem neuen Förderkind den Musikunterricht zu ermöglichen.  Jedes Schuljahr beginnen an der Grundschule Schelmengraben 8 neue Musikkinder und 6 Kinder an der Pestalozzischule.

Ansprechpartnerin: Daria Walachowski, Jugendmusikschule Wiesbaden e.V.

Eindrücke vom Sommerfest 2014 der Pestalozzischule,
Auftritt der MGA Gruppe, 1. Schulklasse

Musikalische Grundausbildung der 1. Schulklasse, Grundschule Schelmengraben






                    str2